Amerika unentdeckt

Was wäre, wenn Christoph Kolumbus Amerika nicht entdeckt hätte?
Kulinarisch wäre Europa ein sehr langweiliger Ort, denn Frustschokolade könnten wir erstmal vergessen, genauso wie das meiste italienische Essen. In Afrika würde der reichste Mann der damaligen Welt, Mansa Musa, vielleicht heute noch seine Schatten werfen. Und in Amerika selbst sähe das politische System wohl auch ganz anders aus. Die Ureinwohner Amerikas würden wohl kaum Indianer heißen – und auf Pferden wären sie wohl auch nie geritten.

Weiterlesen →

Ewig Alt

Was wäre, wenn wir alle 500 Jahre alt werden würden?
Wir bekämen alle 50 Jahre Bildungskarenz für ein Update-Studium, dafür aber Uni-Abschlüsse mit Ablaufdatum. Irgendwann wären wir gleich alt wie unsere Kinder, denn ob 350 oder 370 spielt dann auch keine Rolle mehr – und Katastrophentode wären noch viel katastrophaler. Und bemannte Raumfahrt zu anderen Sonnensystemen geht sich trotzdem nicht aus, denn hier sind auch 500 Jahre zu kurz – aber den Mars kolonialiseren, aus purer Langeweile – das ginge sich schon aus…

Weiterlesen →

Baumlos

Was wäre, wenn es keine Bäume geben würde?
Newton würde seine legendäre Inspiration des vom Baum fallenden Apfels fehlen – und den Finnen ihre klassische Holz-Sauna. Die Luft würde massiv schlechter, und Erosionsprobleme hätten wir vermutlich auch. Unsere Bücher würden wir vermutlich nach wie vor auf Pergament schreiben, und unsere Mythologie wäre erschreckend baumfrei – Eva müsste statt eines Apfels wohl die Erdbeere der Erbsünde essen.

Weiterlesen →

Grundeinkommen

Was wäre, wenn wir alle ein bedingungsloses Grundeinkommen bekämen?
Keine Bullshit-Jobs mehr (aber welche Jobs sind schon nutzlos?), nur noch sinnstiftende Arbeit, und nur viel Zeit für Selbstverwirklichung. Oder aber: ganze Generationen perspektivenloser Menschen, die nicht wissen, was mit sich anzufangen. Weil sie beim Unterricht im Glücklich-Sein & Sinn-Stiften damals Schule geschwänzt haben.

Weiterlesen →