Black Hole

So dicht, dass der Raum selbst sich um sie herum krümmt. So anziehend, dass selbst Licht ihnen nicht entkommen kann. So unergründlich, dass uns keine Information aus ihrem Inneren erreicht: Schwarze Löcher sind wohl mit die faszinierendsten Objekte im Universum. Was sich tatsächlich in ihrem Inneren befindet und abspielt, bleibt unserem forschenden Blick verborgen – für uns ein Grund, genau dieser Frage eine Episode zu widmen. Und während wir festzustellen versuchen, was sich in einem Schwarzen Loch abspielt, streifen wir auch gleich ihre Entstehung und wie man sie überhaupt beobachten kann, ihre skurrilsten Eigenschaften und allerlei Fun Facts rund um Schwarze Löcher.

Weiterlesen →

Beam me up!

Beam me up, Hirni?! Hirngespinst beschäftigt sich diesmal mit dem heiligen Gral der Science Fiction: dem Beamen. Wenn wir beamen könnten, wie würde sich denn dann eine kleine Störung im Beam, ein kleines bisschen weisses Rauschen mitten in unserer Identität, bemerkbar machen? Wer dürfte sich beamen und wohin? Gilt 3D Scan und Druck eigentlich auch als Beamen? Warum können sich nur Quanten, aber keine realen Menschen teleportieren? Was hat Beamen mit 1001 Nacht zu tun und warum tragen Djinns Paläste aufm Rücken? Wo könnten wir den “Beam-Schein”, analog zum Führerschein, machen und wäre Teleportation ethisch in Ordnung? Wer schützt unsere Persönlichkeitsdaten, wenn die da so von Ort zu Ort gestrahlt werden? Und warum wäre Einstein mit Teleportation nicht einverstanden gewesen?

diesmal mit Disclaimer: in dieser Episode werden 2 eher komplexe physikalische Themen erläutert. Mit Nicole gibt’s eine Physikerin im Hirngespinst-Duo. Die Sachverhalte sind trotzdem recht vereinfacht dargestellt, um allgemein verständlich zu bleiben, ohne gleich die gesamte Episode ausschließlich mit Physik zu füllen. Also, wer’s genauer wissen will, bitte in den Quellen nachlesen!

Bildquelle: https://pixabay.com/photos/tunnel-twisted-metal-fantasy-3385624/ by Prettysleepy2 from Pixabay

Weiterlesen →